Headerbild Bioregion Mühlviertel

Permakultur Stammtisch: Randzonen & Sensenmähworkshop

Wann: 5. Mai 2016 um 19 Uhr
Wo: s´Stoa Reich (Reitinger Steinbruch, 4160 Aigen-Schlägl)

Programm:
- Kurzreferat "Die Wichtigkeit der Randzonen in der Permakultur"
- Artenvielfalt und die Bedeutung von Hecken in der Kulturlandschaft
- Die Wichtigkeit von Bienen in artgerechter Haltung
- Workshop mit Elisabeth Katzlinger: Mähen mit der Sense, Dengeln (bitte eigene Sense mitbringen)

Beim Stammtisch können wieder Bücher aus dem Bücherkisterl entlehnt und eingebracht werden. Auch die Saatgut(tausch)box freut sich auf reges Nutzen.

Um eine Anmeldung wird gebeten unter 0664/5686907 oder r.diaz-winter@aon.at



« Zurück

 

Die nächste Hallo Mühlviertel Box kommt


Im März ist es soweit: Wir versenden die zweite Hallo Mühlviertel Box mit vielen tollen, biologischen Produkten. Unsere Mitglieder erhalten 10 verschiedene Produkte von Produzenten aus der BioRegion. Das Thema "Frühling" wur

weiter

Starke Bauern, starke Region? - Interview mit Obmann Klaus Bauernfeind



Im Magazin Salto - Bioland Südtirol findet sich ein interessantes Interview mit unserem Obmann Klaus Bauernfeind zur Entwicklung der BioRegion.



weiter

An einem Ort alles zusammenführen, was zusammen gehört.


Neues Slowfood-Projekt in Altenfelden unterstützen!

Ein Hofprojekt, an dem Tiere nicht „gehalten“ werden, sondern Teil einer Gemeinschaft mit den Menschen sind. Echte Lebens- Mittel – also ..




weiter